[(Baked) Sweet] Obstkuchen (easy peasy)

Mamas Gleichschwermasse…
Gelingt immer und ist perfekt für Obstkuchen jeglicher Art.
Wir haben ihn schon mit Marillen, Stachelbeeren, Pflaumen, Zwetschken und Ribisel probiert.

Immer gelungen – immer lecker.

Zutaten:
5 Eier
20 dag Butter
20 dag Zucker
20 dag Mehl
1 Msp. Backpulver

Die Eier trennen und den Schnee schlagen.
Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Dotter dazugeben.

Das Mehl mit etwas Schnee hinzufügen und anschließend den restlichen Schnee vorsichtig unterheben.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit den Früchten belegen. Die Früchte nur ganz leicht andrücken, da der Kuchen schon aufgeht und ohnehin die Früchte schön umschließt.
Wenn ihr die Früchte zu tief in die Masse drückt, habt ihr leider keinen Boden unter den Früchten, was dem Geschmack nicht schadet, es aber erschwert den Kuchen vom Blech zu heben.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° backen bis der Kuchen goldgelb ist.

Advertisements

2 Kommentare zu „[(Baked) Sweet] Obstkuchen (easy peasy)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s