[Food] Fleischpalatschinken Hortobágyer Art

Für Fleischpalatschinken Hortobágyer Art gibt es viele Rezepte. Jeder behauptet, dass sein Rezept das richtige, wahre Rezept ist.

Dieses Rezept habe ich von einer lieben Freundin erhalten und wir haben uns einfach verliebt. Wir haben es ein klein wenig nach unseren Bedürfnissen abgewandelt (ich vertrage keinen frischen Paprika), aber es ist einfach und sehr schmackhaft.

Es würde mich freuen, wenn es auch in eure Küche Einzug nimmt und ihr mir ein Feedback gebt.

Zutaten:
40 dkg Faschiertes (gemischt)
1 große Tomate
1 große Paprika (oder einfach weglassen)
4 dl Sauerrahm
5 dkg geräucherte Speckwürfel
1 Stk. Zwiebel
1 kleiner Löffel edelsüßes Paprikapulver (am besten von Kotányi)
Kräuter nach Wahl
Ca. 8 Stk. Palatschinken

Zuerst die kleingehackten geräucherten Speckwürfel anrösten, dann die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben und alles anrösten, bis es glasig ist.

Das Faschierte zugeben und alles salzen, pfeffern und das Paprikapulver dazugeben (wenn das Paprikapulver verbrennt, wird es bitter, daher oft umrühren).

Dann folgen kleingeschnittene Tomate und Paprika.

Bei geringer Hitze kochen. Die ganze Soße absieben.
Den Saft mit Sauerrahm anreichern (falls es zu dünn ist, etwas Mehl dazugeben) – ich gebe zur Fleischfüllung auch ein wenig Sauerrahm oder Cremefine dazu.
Sowie Kräuter nach Wahl.

Palatschinken mit der Fleischfüllung füllen und mit der Saft-Sauerrahm Soße servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s