[(Baked) Sweet] Schokokuchen mit flüssigem Kern

Mein Mann liebt es abends beim Fernsehen noch eine Kleinigkeit zu naschen! Daher habe ich dieses Schokokuchenrezept extra für 2 Portionen berechnet, um schnell und einfach etwas leckeres zu zaubern.

Aber Achtung, es ist sehr schoko-schoko-schokoladig! 😉

Zutaten für 2 Portionen:
30 g Butter
30 g Schokolade dunkel
1 Ei
38,5 g Zucker
17 g Mehl
5 g Kakao
2 Stück dunkle Schoko für den Kern

Das Ei mit dem Zucker schaumig rühren.
In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Butter schmelzen, am besten im Wasserbad.

Anschließend die Schokolade in die Ei-Zuckermischung füllen und den Kakao unterrühren. Das gesiebte Mehl unterziehen und alles in gebutterte und gezuckerte oder bemehlte Förmchen (Ich nehme immer Kaffeetassen) gießen.
Achtung die Förmchen nicht komplett füllen, nur zu 2/3.

Zum Einfüllen verwende ich wieder meinen Gefrierbeutel, wie auch schon bei den Schoko-Kokos-Muffins.

Anschließend alles bei 210 Grad ins Backrohr.
Nach ca. 5 Minuten Backzeit in die Mitte der Masse ein kleines Stück dunkle Schokolade drücken – so, dass sie komplett in der Masse verschwindet. Eventuell müsst ihr mit einem kleinen Löffel oder der Messerspitze nachhelfen.
Achtung die Masse ist bereits SEHR heiss!

Nach weiteren 5 Minuten sind die Küchlein fertig.
Sie können gestürzt werden oder direkt aus der Form gegessen.

Schokokuchen mit flüssigem Kern
Säuerliche Beeren passen perfekt dazu und sind ein guter Kontrast zu der Süße des Küchleins.

Advertisements

3 Kommentare zu „[(Baked) Sweet] Schokokuchen mit flüssigem Kern

      1. Also meinen Mann hat es suuuuper lecker geschmeckt.
        Mir war die hochprozentige Schokolade zu extrem. (aber Stefan liebt sie)
        Nächstes mal nehm ich nicht so eine dunkle😜

        Aber wieder mal ein super einfaches,schnelles rezept!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s