[Food] BBQ – Burger vom Grill

Dieses Wochenende war es wieder soweit…. BBQ!!!

Heute möchte ich euch mal ein Rezept für Burger vom Grill zeigen.
Es ist einfach und schmeckt HIMMLISCH!

Zutaten für die Patties (je nachdem wieviele Burger ihr wollt):
Faschiertes
Ei
Gemischte Kräuter
Salz, Pfeffer
Semmelbrösel
Zwiebel, gewürfelt

IMG_20150802_122554_edit IMG_20150802_122630_edit
Die og. Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen und wenn ihr die Möglichkeit habt, mit einem Patty Maker zu gleich grossen Patties machen.

Wenn nicht, dann einfach per Hand formen – ca. 1,5 cm dick in der Größe der Brötchen. Wenn ihr sie anschließend in Frischhaltefolie wickelt und sie kurz ins Gefrierfach gebt – damit sie nur kurz anfrieren – zerfallen sie nicht am Grill und bleiben schön saftig.

Zutaten für karamellisierten Zwiebel:
Zwiebel
Salz und Pfeffer
Rohrzucker
IMG_20150802_124125_edit IMG_20150802_124132_edit
Wenn ihr die Möglichkeit habt, könnt ihr die Zwiebel direkt auf einer Kochfläche beim Grill oder in einer Pfanne am Herd anbraten. Kurz bevor sie gar sind (wenn sie schon leicht Farbe bekommen), etwas Rohrzucker darüber streuen und den Zucker karamellisieren lassen. Achtung, die Zwiebel fallen sehr zusammen!

Den Griller vorheizen und die Patties goldbraun grillen.
IMG_20150802_125619_edit
Wenn eure Patties an beiden Seiten schön Farbe bekommen haben, die Burger Brötchen mit der Innenseite auf den Grillrost legen und indirekt toasten. Zur selben Zeit könnt ihr schon den Cheddar auf die Burger Patties verteilen und ihn schmelzen lassen.

Achtung, es dauert nicht sehr lange bis alles fertig ist.

Am Tisch kann sich dann jeder seinen eigenen Burger zusammenstellen, mit (zB.)
– Tomaten, in Scheiben geschnitten
– karamelisierten Zwiebeln
– Salatblättern oder
– Rucola
– angebratenen Speckscheiben
– div. Saucen
Rucola-Dip

IMG_20150802_133610_edit
Als Beilage passen hervorragend Wedges.

Einfach Kartoffeln in Spalten schneiden, gut würzen, mit Olivenöl beträufeln und auf einem Blech ins Backrohr bei 180 Grad. Wenn sie gut Farbe bekommen haben, sind sie fertig. Zwischendurch immer wieder mal „umrühren“, damit sie an allen Seiten Farbe bekommen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Food] BBQ – Burger vom Grill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s