[Home Life] Mit Kindern ist es wie bei Horrorfilmen… Wenn es still wird, passiert was „Schreckliches“!

Seit Amelie laufen kann und sich auch gerne mal alleine beschäftigt, ist vieles einfacher. Sie ist mit ihren jungen Jahren schon sooo selbstständig, wissbegierig und möchte am Liebsten ALLES selber machen.

Schon alleine in der Früh das Aufstehen und fertig machen, verläuft mittlererweile richtig entspannt. Mama kann auch mal in Ruhe im Bad stehen – ohne, dass eine kleine Laus an ihrem Bein hängt und Papa kann auch mal 2-3 Minuten länger im Bett liegen bleiben.

Wir haben die Treppen zum unteren Stockwerk gesichert und lassen diese schon über Nacht geschlossen, falls Amelie doch mal unbemerkt aus dem Bett krabbelt.

Somit haben wir bereits ein morgenliches Ritual: Gleich nach dem Wach-werden, wird noch ausgiebig gekuschelt (ja, Amelie schläft bei uns im Bett –> siehe hier) und herumgeblödelt, gekitzelt und gekichert. Amelie darf dann, wenn sie nicht mehr im Bett kuscheln möchte, alleine aufstehen und in ihr Zimmer spielen gehen oder einfach im oberen Stockwerk herumlaufen.

Natürlich immer unter Beobachtung von Mama und Papa. Wir horchen immer, ob alles Ok ist und sie sich nicht mal weh tut oder wo raufklettert, wo sie runterfallen könnte usw.

Meist holt sie diverse Spielsachen aus ihren Spielboxen im Zimmer und präsentiert sie ganz stolz – der Herr Hase, der Elefant „trörötrörööö“ und die Kuhhh „mmuuuuhhhh“…
IMG_20150810_093043_edit IMG_20150810_093159_edit IMG_20150810_093215_edit
Man hört die kleinen Füßchen immer ganz hastig durch den kompletten Stock stapfen… Badezimmer, Vorzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer…. wieder Badezimmer usw.. Man hat manchmal das Gefühl, dass sie immer schneller werden.

Sobald Mama oder Papa im Badezimmer verschwinden, liebt sie es, auch mal zu „helfen“. Hier muss ich erwähnen, dass Amelie eine begnadete Einschmiererin ist, was ja für Mama jetzt in der Sommerzeit toll ist. Wir haben nie Probleme beim Einschmieren mit der Sonnencreme! Sie macht das gerne und lässt sich auch gerne einschmieren!
In der Früh im Badezimmer darf sie dann machmal Mama oder Papa beim Einschmieren helfen und ist richtig glücklich und stapft mit stolz geschwellter Brust davon.

ABER wehe… WEHE, wenn es mal ruhig wird… 😉

Amelie weiss schon ganz genau, was sie darf und was nicht…
Wenn ich mich dann ganz leise anschleiche, um zu kontrollieren, was sie tut, erwische ich Amelie meist bei irgendetwas, was sie nicht darf.
IMG_20150810_095626_edit

Da kann es schon mal passieren, dass Mama die komplette Kommode neu einräumen muss!! 😀

Advertisements

2 Kommentare zu „[Home Life] Mit Kindern ist es wie bei Horrorfilmen… Wenn es still wird, passiert was „Schreckliches“!

  1. Hihi, das kenn ich nur zu gut – wehe, wenn’s still wird …
    Die Kommode ausräumen ist ja noch harmlos, Mia hat mal sämtlichen Blumen die Blüten abgeschnitten. Oder das Badezimmer eingeseift …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s