[(Baked) Sweet] Cheesecake Tartelettes mit weißer Schokolade und Himbeeren

Ich suche mir gerne Rezepte und Inspirationen aus dem Internet, auf Pinterest oder Instagram. Die Inspiration für diese cremigen Tartelettes habe ich im Internet (hier) gefunden – ein wenig auf meine „Bedürfnisse“ abgewandelt, findet dieses Rezept Einzug in unsere Schlemmerküche! 😉

Da ich Rezepte oft nur für meinen Mann und mich ausprobiere und sie meist zum Stillen unserer „Zuckersucht“ dienen, nehme ich gerne meine Tarteletteformen*) von TCM als Backform. Klein, handlich und genau in der richtigen Größe. Natürlich kann man das Rezept auch für eine große Tarteform oder Springform verwenden. Dann bitte meine Angabe verdoppeln.

Zutaten für 4 Tartelettesböden:
1 Pkg. Leibnitzkekse (200g)
100g Butter

für die Creme:
200g Frischkäse
2 El Zucker
125 ml Schlagobers
1/2 Pkg. Vanillezucker
1/2 Limette, Abrieb und Saft
100g Schokolade, weiß
250g Himbeeren

Den Backofen auf 180°, Heißluft, vorheizen.

IMG_20150819_142143_edit IMG_20150819_121703_edit IMG_20150819_121710_edit
Zuerst die Leibnitzkekse – ich habe hier Leibnitzkekse mit Haferflocken verwendet, die verleihen dem Boden noch einen kleinen Crunch – in einer Küchenmaschine oder per Hand in einer Schüssel oder Gefrierbeutel zerkleinern.
Die Butter in der Mikrowelle oder am Herd schmelzen und über die enstandenen Brösel gießen.

Alles gut durchkneten, bis man mit der Hand kleine Bällchen formen könnte.
Die Masse in den gebutterten Tarteletteförmchen verteilen und schön festdrücken. Der Boden und der Rand sollten eine Stärke von ca. 1,5 cm haben.

Jetzt die Tartelettes bei 180° ca. 10 Minuten auf mittlerer Höhe backen.
Anschließend auskühlen lassen.

IMG_20150819_124120
In der Zwischenzeit den Schlagobers steif schlagen und die Schokolade langsam im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

Den Frischkäse mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer cremig rühren und den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Anschließend die geschmolzene Schokolade und den Limettenabrieb und -saft einrühren und den steifgeschlagenen Schlagobers per Hand unterheben.

IMG_20150819_124926_edit_edit1  IMG_20150819_130029_edit
Alles auf den abgekühlten Boden verteilen und mit Himbeeren garnieren.
Noch ein wenig kalt stellen und darüber herfallen!! 😉

IMG_20150819_134702_edit IMG_20150819_134718_edit IMG_20150819_134708_edit
Desto länger ihr die Küchlein kalt stellt, desto fester wird die Creme!!
Ideal wären 3 Stunden…

*) Da diese Tartelettesförmchen über einen „losen“ (herausnehmbaren) Boden verfügen, kann man die fertigen Küchlein leicht aus der Form heben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s