[(Baked) Sweet] Palatschinkentorte

Heute möchte ich euch ein einfaches Rezept vorstellen, dass man auch für einen Kindergeburtstag zubereiten kann.

Jeder mag Palatschinken! Warum daraus nicht eine Torte zaubern?
Man kann die Torte individuell zubereiten – Variiere die Creme, die Früchte, das Toppin… Färbe einen Teil des Teiges mit Lebensmittelfarbe und mache so eine Regenbogentorte… Oder verwende Vanille- und Schokopudding usw.

Zutaten für die Palatschinken:
300g glattes Mehl
4 Stk. Eier
500ml Milch
2 El Butter, weich oder geschmolzen
1 Prise Salz
Butter zum Herausbacken

Für die Palatschinken die Eier schaumig schlagen, mit Milch und einer Prise Salz vermengen und anschließend 2 El Butter und das Mehl unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Jetzt die Palatschinken in der Pfanne mit etwas Butter herausbacken.

Tip: Sollte der Teig doch einmal Klumpen enthalten – einfach durch ein Sieb streichen. 😉

IMG_20150823_113352_edit   IMG_20150823_160614

Die Füllung ist ein einfacher Vanillepudding.
Diesen nach Anleitung zubereiten und mit Gelatine verrühren.

Dh. für 500 ml Pudding benötigt man 6 Gelatineblätter. Die Blätter in kaltem Wasser einlegen und weich werden lassen. Anschließend ausdrücken und in den heißen Pudding rühren, damit sich die Gelatine gut auflösen kann.
Den Pudding jetzt kalt stellen.

IMG_20150823_160734

Wenn alle Zutaten abgekühlt sind, kann die Torte geschichtet werden:
Palatschinke –> Pudding –> Palatschinke –> eventuell Beeren oder in Scheiben geschnittene Früchte –> Pudding –> Palatschinke

Die Höhe bestimmt ihr selbst!

IMG_20150823_160833_edit
On Top könnt ihr die Torte noch mit Beeren, Schokolade, Sahne, Kakao oder Pudding dekorieren…

Tip: Wenn ihr den Pudding mittig auftragt und die nächste Palatschinke darauflegt, könnt ihr per Hand die Creme ein wenig nach außen arbeiten.

Anschließend wieder in den Kühlschrank, damit die Puddingcreme gut durchzieht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s