[(Baked) Sweet] Scheiterhaufen

Wer meinen Blog etwas verfolgt oder mich kennt, weiß ganz genau, dass meine Rezepte einfach und schnell zuzubereiten sind.

Dieses Rezept kenne ich schon aus meiner Kindheit und ich habe es immer geliebt.

Zutaten:
2 Semmeln (müssen nicht frisch sein)
(man kann stattdessen auch Striezel, Toastbrot oder Baguette nehmen)
2 Äpfel
1 Prise Zimt
ca. 3 El Zucker
Butter
Semmelbrösel
2 Eier
1 Zitrone
1/8 L Milch

Das Backrohr auf 180°, Heißluft, vorheizen.

Eine kleine Auflaufform buttern und ausbröseln.

IMG_20150828_104624_edit
Anschließend die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und per Hand, mit einem Messer, oder mit einer Küchenmaschine fein schneiden oder hacheln.

Den Saft der Zitrone, sowie etwas Zucker und etwas Zimt darüber geben und vermengen.

IMG_20150828_110136_edit
Anschließend die Eier trennen und das Eiweiß zur Seite stellen.

Die Eidotter mit der Milch und etwas Zucker (nach Bedarf) verquirlen.
Die Semmeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Ei-Milch-Mischung beidseitig wenden und in die Auflaufform schichten.

IMG_20150828_104859_edit
IMG_20150828_110352_edit_edit
IMG_20150828_110559_edit

Anschließend die Äpfel darüber geben und wieder eine Schicht getränkte Semmeln. Auf diese Schicht Semmeln kleine Butterflocken verteilen.

IMG_20150828_110820_edit IMG_20150828_111017_edit
Nun die Auflaufform bei 180° Grad ins Backrohr, bis die Ränder der Semmel leicht Farbe bekommen haben.

IMG_20150828_112043_edit
In der Zwischenzeit das Eiklar zu Eischnee schlagen und 2 El Zucker langsam einrieseln lassen.

Den süßen Schnee auf die gebackenen Semmeln verteilen und alles nochmal bei 200° Oberhitze ins Backrohr, bis der Schnee eine schöne Farbe bekommen hat.

IMG_20150828_113047_edit

GUUUUTTTEN APPPPETTTIITTTT!!!
Denkt an mich! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s