[(Baked) Sweet] Bananenkuchen

An Tagen, wo ich mal nicht vor habe etwas zu backen, führt mich Amelie meist in die Küche – zeigt auf den Backofen – und auf ihren offenen Mund.

Und schon wird die Küchenmaschine angeworfen und der Backofen vorgeheizt! 😉

Dieser Bananenkuchen ist schön saftig und kann mit wenigen Extra-Zutaten ganz individuell gestaltet werden.

Zutaten:
240 g Mehl
180 g Butter
1,5 Tl Backpulver
2
Stk. reife Bananen
80 g Staubzucker
2 Stk. Eier
1 Tl Vanillezucker

Je nach Belieben:
Kokos, Schokostückchen, Nüsse

Das Backrohr auf 200° vorheizen.

Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und beiseite stellen.

Die Bananen mit der Gabel zerdrücken und mit dem Zucker ein paar Minuten zu einer schaumigen Masse schlagen.

Butter, Eier und Vanillezucker zugeben und gut verrühren.
Das Mehl und Backpulver versieben und nach und nach unterrühren.
Jetzt noch die extra Zutaten unterheben.

IMG_20150918_165454_edit

Die Masse in eine gebutterte und gemehlte Form füllen und ca. 20–25 Minuten backen.

Kurz abkühlen lassen und auf einen Gitterrost stürzen.
Mit Staubzucker oder Kakao bestreuen.

IMG_20150919_120143_edit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s