[Home Life] Mein Seelenstrip…

Bevor ich mit dem Blog begonnen habe, wurde in meiner kleinen Familie besprochen, dass wir euch damit in unser Leben lassen würden – in unser Haus und an unseren Esstisch…

Ihr erfährt täglich was wir so essen, was wir erleben…
Meist sind es lustige, spannende und „leckere“ Erlebnisse!

Dieser Beitrag ist jedoch anders als die anderen!
Er soll keine „Das tut mir leid“ oder „Du tust mir leid“ usw. hervorrufen.

Er soll einfach zeigen, dass nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist.
Er soll zeigen, dass Freud und Leid ganz nah beieinander liegen.
Er soll zeigen, dass ein Bild, ein Wort, ein Augenblick alles ändern kann!

Alle, die nur etwas über das Schöne im Leben lesen möchten, sollten hier aufhören…

Für alle anderen „strippe“ ich weiter! #fuermehrrealitaet

Amelie ist unser absoluter Sonnenschein.
Wir wollten immer Kinder haben – wodurch – Amelie geplant und bereits sehnsüchtigst erwartet war.

Aber wir wollten immer mehr als ein Kind haben!

Und dann….
DAS…

IMG_20150520_191043_edit

Überglücklich und voller Liebe habe ich meinem Mann die Nachricht überbracht!

Die engste Familie wurde eingeweiht, da man ja mit jemanden drüber reden möchte; sich freuen möchte. Einer Freundin hab ich mich anvertraut – einfach aus Stolz, Liebe und da ich ja fast geplatzt bin vor Glück!!

Mit Ultraschallbild und bereits errechnetem Geburtstermin war unser Glück perfekt!

IMG_20150521_102141_edit_edit

Und dann….
DAS…

Ein einziger Satz, der ALLES zerstört.
Der eine Mutter/Frau an sich selbst zweifeln lässt!
Der so viel Traurigkeit und Leid in ein Leben bringen kann, dass ich es euch nicht in Worte fassen kann!

„Das Herz von ihrem Baby schlägt nicht mehr!“

Man stellt sich so viele Fragen:
Habe ich mich falsch ernährt?
Zu schwer gehoben?
Bin ich zu alt?
Haben wir zu lange gewartet? …

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht darüber nachdenke!

Ich möchte mich hier outen, da ich weiss, dass es viele Frauen gibt, denen es wie mir geht. Manche wissen nicht, dass sie schwanger waren und haben ihr Baby sehr früh verloren. Andere trauern still und leise. Wenige reden darüber.

Aber eigentlich tut es gut darüber zu reden!

Advertisements

8 Kommentare zu „[Home Life] Mein Seelenstrip…

  1. Das tut mir so Leid. Einer Freundin und ihrer Schwester wurde diese Nachricht jetzt schon öfters übermittelt und das zerreißt selbst mir das Herz. Meine Tochter wird morgen drei Monate alt und ich habe solche Angst vom plötzlichen Kindestod

    Gefällt mir

    1. Es ist erschreckend wievielen Frauen das passiert! Es betrifft jede 2. bzw. 3. Schwangerschaft! Ich gratuliere dir recht herzlich zu deiner Tochter. Halte sie fest und liebe sie über alles! Sie ist ein Wunder!!!
      Mach dir keine Sorgen wegen dem Kindstod! Genieße jeden Augenblick! Es geht ihr ja gut! Es wird schon nichts passieren! Denk positiv!!!
      Unsere Amelie ist bereits 1 1/2 Jahre alt und ein kleiner Wirbelwind.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s