[(Baked) Sweet] Biskuitroulade mit Punkten

Manchmal sind die einfachsten Rezepte die Besten.
Eine schnelle Biskuitroulade geht immer.

Aber mit ein paar Kniffen wird aus der normalen Biskuitroulade ein kleines Highlight.

Zutaten:
6 Eier
180g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
180g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 El Kakao
Marmelade oder Nutella zum Füllen

Das Backrohr auf 210°, Heißluft, vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen und die gesiebte Mehl-Backpulver-Mischung unterrühren.

Eine kleine Menge der Masse in eine Schüssel geben und mit 1 El Kakao vermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Punkte mit der Kakaomischung machen.

IMG_20151004_141153_edit

Das Blech für 2-3 Minuten ins Backrohr.
Die Punkte sollen nur kurz anbacken, damit sie nicht verlaufen, wenn man die helle Masse darauf verteilt.
Man erkennt, dass sich eine „Schutzschicht“ gebildet hat, wenn die Punkte nicht mehr glänzen.

IMG_20151004_141416

Danach die helle Masse auf dem Blech verteilen und ca. 15 Minuten backen, bis die Roulade eine schöne Bräunung erhalten hat.
Aber Achtung beim Verstreichen, dass die dunklen Punkte nicht „aufgerissen“ werden.

IMG_20151004_142438

Die Roulade noch warm auf ein sauberes Küchentuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen.
Jetzt die Roulade umdrehen – mit Marmelade oder Nutella bestreichen und mittels des Küchentuchs einrollen.

IMG_20151004_143333

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s