[Food] Hühnchencurry mit Mango und Kokos

Curry [ˈkœʁi] ist die Bezeichnung für verschiedene Gerichte der südasiatischen und südostasiatischen Küche auf der Basis einer sämigen Sauce mit verschiedenen Gewürzen und Zugaben von Fleisch, Fisch und/oder Gemüse.
(Quelle: Wikipedia)

Meist schreckt man vor Currys zurück, da man unmöglich viele Zutaten benötigt.
Bei diesem nicht… Wenige Zutaten, massig Geschmack!

Zutaten:
1 Zwiebel
400g Hühnerfleisch
1 Mango
250 ml Wasser
250 ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 Zucchini

Die Zwiebel würfeln und in einer tiefen Pfanne anbraten.
Das gewürfelte Hühnerfleisch hinzufügen und ebenfalls kurz anrösten.

Die Zwiebel mit der Reibe in Stifte schneiden und hinzufügen.
Ich reibe die Zucchini immer gleich direkt über der Pfanne, so erspart man sich ein Geschirr.

Mit Wasser und Kokosmilch auffüllen und köcheln lassen.
Immer wieder umrühren.

IMG_20151007_123954_edit

In der Zwischenzeit die Mango würfeln. Diese kommt er am Schluss dazu, damit sie nur mehr gewärmt wird.

Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.
Wer möchte kann noch Chili dazugeben.

IMG_20151007_124015_edit

Die Sauce sollte schön sämig sein.

IMG_20151007_130734_edit

Die Mango vor dem Servieren in das Curry geben. Sie muss nicht gekocht werden.

Mit Reis servieren. YUMMI!!

Advertisements

2 Kommentare zu „[Food] Hühnchencurry mit Mango und Kokos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s