[(Baked) Sweet] Brotlaibchen

Die süßen Brotlaibchen wurden von meiner Oma immer schon zu Weihnachten gereicht. Seit ein paar Jahren habe auch ich sie in meine Rezeptsammlung aufgenommen und mache sie fürchterlich gerne.

Die Zubereitung ist eine kleine Sauerei, aber es zahlt sich absolut aus!!!

Zutaten:
3 Dotter
150g Staubzucker
1 Tl Zimt
2 Eiklar
250g Haselnüsse
140g Schokolade
3 El Mehl

Staubzucker zum darin rollen

Den Dotter mit dem Zimt und dem Zucker schaumig schlagen.
Parallel das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen.

Die Schokolade reiben und mit den Nüssen und dem Mehl unter die Dottermasse rühren. Anschließend den steifen Schnee noch unterheben und die Masse ca. 30 Minuten rasten lassen.

Das Backrohr auf 150°, Heißluft, vorheizen.

Mittels Kaffeelöffel oder mit den Fingern die Masse portionieren und mit den Handflächen zu Kugerl formen. Die Kugerl in Staubzucker rollen und auf das, mit Backpapier ausgelegte, Backblech setzen.

2015-12-01 15.53.46

Auf mittlerer Schiene die Brötchen ca. 18 Minuten backen.
Sie laufen ein wenig auseinander und reißen auf, so entsteht der schöne Effekt des knusprigen Brotlaibes.

2015-12-15 17.05.35.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s