[(Baked) Sweet] Kokossterne

Kokos geht immer! Genauso wie Nutella! 😉
Aber diesmal möchte ich mich auf Kokos konzentrieren.

Nachfolgendes Rezept habe ich für Weihnachten ausprobiert und es schmeckt köstlich! Die Kekse werden sehr saftig und haben eine feine, gute Kokosnote.

Zutaten:
300g Butter
400g glattes Mehl
160g Staubzucker
200g Kokosflocken
2 Eier

Deko:
80g weiße Schokolade
50g Kokos

Die Butter sehr klein schneiden mit mit dem Mehl und den Staubzucker in eine Schüssel bröseln. Das Kokosette und die Eier zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig zu einer Kugel formen und im Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.

Das Backrohr auf 180°, Heißluft, vorheizen.

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Sterne ausstechen.

Ich habe meinen Fondantausstecher als Form gewählt.
Ich mag das, wenn man Gegenstände zweckentfremdet und somit neue, interessante Formen kreiert.

2015-12-01 14.33.24.jpg

Die Sterne auf ein Backblech legen und 10 Minuten backen.

Sie sollten anschließend gut auskühlen.

2015-12-15 17.07.35.jpg

Die weiße Schokolade schmelzen und über die Sterne spritzen.
Ihr könnt natürlich auch Kreise oder Punkte mit Hilfe eines Dressiersacks auf die Sterne malen. Anschließend alles mit Kokos bestreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s