[BBQ] BBQ-Rub Pulled Pork (inkl. kleiner Anleitung)

Ich möchte euch gleich als nächsten Blogbeitrag meine Gewürzmischung für unser Pulled Pork verraten.

Das Fleisch wird dadurch wunderbar würzig.

Zutaten, für ca. 2 Tassen Gewürzmischung:

1/2 Tasse schwarzer Peffer, gemahlen
1/2 Tasse braunen Zucker
4 TL Cayennepfeffer
1/2 Tasse Paprikapulver, edelsüß
1/4 Tasse grobes Meersalz
1 EL Knoblauchpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander vermengen.

Zubereitung Pulled Pork – ohne Sous Vide, ohne Smoker:

Ca. 3 kg Schweinsschulter oder -nacken mit einem Küchenpapier trocken tupfen.

2016-06-30 12.59.21

Mit der Gewürzmischung GUT einreiben und in eine Frischhaltefolie wickeln. Am Besten über Nacht – im Kühlschrank – einziehen lassen.

2016-06-30 14.49.54
Bereitet euren Grill für die Niedrigtemperaturmethode vor, dh. er sollte konstant eine Temperatur von 110-120° über 10-15 Stunden haben. Da ist auch schon die große Herausforderung beim Pulled Pork.

Beim Holzkohlegrill legt ihr eure Kohle an den Rand des Grills, um Mittig eine Grillschale aus Edelstahl unterzubringen. Füllt ihr diese Schale mit etwas heißem Wasser, hilft es die Temperatur im Grill konstant zu halten.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass euer Grill einen Deckel hat, sonst verliert ihr viel zu viel Temperatur!!

Positioniert das Pulled Pork mittig auf euren Grill – perfekt wäre es mit einem Fleischtermometer, da die Kerntemperatur eine Hitze von ca. 90 Grad erreichen sollte.

Sobald diese Kerntemperatur erreicht ist, solltet ihr euer Fleisch vom Grill nehmen und in einer Alufolie noch ca. 1 Stunde ruhen lassen – bevor ihr es zerreißt und serviert!!!

2016-07-02 19.27.18

Advertisements

2 Kommentare zu „[BBQ] BBQ-Rub Pulled Pork (inkl. kleiner Anleitung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s